Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Bed and Breakfast

 

Gästezimmer, Bed&Breakfast, Chambre d'hôtes: Bei dieser Variante wohnt man immer in privater Atmosphäre, oft in zauberhaften alten Gemäuern, mal auf dem Bauernhof, mal in einem Dorfhaus, mal auf dem Schloss oder in einem stilvollen Stadthaus.

Im schönsten Fall kommt zur Chambre d'Hôtes eine Table d'hôtes hinzu - die Möglichkeit also, gemeinsam mit den Besitzern und anderen Gästen zu speisen.

Unsere Auswahl von individuellen und charmanten Gästezimmern: 

 


© OPT / J.L.Flémal /© OPT / J.L.Flémal /© OPT / J.L.Flémal

 

Der Charme der Gästezimmer in Südbelgien

Viele Chambres d´hôte sind echte Hideaways. Für stadtmüde Gäste bieten die endlosen Wälder der Ardennen, das malerische Maas-Tal oder die verbummelten Dörfer zwischen Ourthe und Lesse reichlich Natur und noch mehr Stille. Nachts wird selig geschlummert. Wenn zum Frühstück ein Glas hausgemachter Marmelade und ein Käse vom benachbarten Bio-Hof auf dem Tisch stehen, kann mit dem Tag nichts mehr schiefgehen.

 

Gastfreundschaft, Geheimtipps und Qualität

Der Hausherr, unter dessen gastfreundlichem Dach man sich eingemietet hat, ist zugleich ein kundiger Botschafter seiner Heimatregion. Ein Tipp für eine ungewöhnliche Besichtigung, eine bukolische Wanderung oder ein zünftiges Gasthaus? Kein Problem. Schließlich kennt die Geheimnisse einer Region niemand besser als die Menschen, die dort zuhause sind.

Auf Qualität wird bei der privaten Unterkunft geachtet. Die Vereinigung der „Gîtes de Wallonie“ vergeben je nach Komfort der Chambres d´hôte ein bis vier Kornähren. Bei vier Kornähren darf man getrost von einer luxuriösen Unterbringung sprechen

 

Viele weitere Gästezimmer und Ferienhäuser finden Sie auch hier: