Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Bois du Cazier

   

Die ehemalige Zeche Bois du Cazier im Süden von Charleroi ist ein bemerkenswertes architektonisches Ensemble, das zum Museum umfunktioniert wurde.
Museumskomplex und Industrieerbe: Der Komplex wird von drei Halden eingefasst, die zu Wandergebieten umfunktioniert wurden. Einst Schauplatz eines schrecklichen Grubenunglücks ist der Ort heute ein interessantes und sehr vielseitiges Museum, welches drei Themenschwerpunkte setzt: die Gedenkstätte des Grubenunglücks vom 8. August 1956, das Glasmuseum mit seiner prestigeträchtigen Sammlung und das Industrie-Museum, in dem der Besucher in die Geschichte der industriellen Revolution zurückversetzt wird.
Außerdem sehenswert: Das Denkmal zur Ehren der 262 Opfer des Grubenunglücks, das Waldgebiet mit der "Gedächtnisallee" und dem Landschaftsobservatorium, die Schmiede-, Glasbläser- und Gießereiateliers.


Infos:

Le Bois du Cazier
Rue Lambert Marlet 23
4670 Belgny
Tel. : +32 (0) 4 387 43 33
Bois du Cazier