Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Brussels Vintage Market

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(c) Brussels Vintage Market

 

In der alten Markthalle an der Place Saint-Géry findet jeden ersten Sonntag im Monat der Brussels Vintage Market statt. Der mit vier Jahren noch junge Flohmarkt passt gut in das hippe Viertel mit seinen Kneipen und Bars: Shopper finden Second-Hand-Mode, Vintage-Möbel, Deko von jungen Designern und vieles mehr. Dazu legen DJs Retro-Rhythmen auf, außerdem gibt's Drinks und Cupcakes.

Rund 40 Händlerinnen und etwa 20 Kreative verwandeln die komplette Markthalle inklusive Galerie und Terrasse in ein originelles Vintage-Paradies: Kleider, Jacken, Schmuck, Schuhe, Brillen, Taschen, Gürtel, Vinyl, Klamotten, Uhren und jede Menge hübsche Kleinigkeiten.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(c) Brussels Vintage Market

 

Für Schnäppchenjäger: Vintage zum Kilopreis

Morgan Laloux und Charlotte Brabant haben den Brussels Vintage Market aus der Taufe gehoben. Zunächst veranstalteten sie ihn in der Kneipe Madame Moustache mit einem bescheidenen Duzend Ausstellern. Dann zogen sie in den Club K-nal, wo es Platz für mehr Vintage gab. Als es auch dort zu eng wurde, verlegten Laloux und Brabant ihren Markt an die Place Saint-Géry. In die ehrwürdige Markthalle aus dem 19. Jahrhundert mit ihrem elegant geschwungenen Skelett aus Eisen kommen zu jeder Ausgabe des Brussels Vintage Markets rund 1000 Besucherinnen.

Für Schnäppchenjäger gibt es außerdem den Satelliten Brussels Vintage Market auf Kilo: An einem besonderen Ort entsteht für kurze Zeit ein Pop-Up-Store, in dem Vintage-Mode und Accessoires zum Kilopreis über die Theke gehen.

 

Adresse

Halles Saint-Géry

Place Saint-Géry 1

Brüssel

 

Termin

Jeden ersten Sonntag im Monat

12-19 Uhr

 

Mehr Infos hier Brussels Vintage Markt

 

Tipp für Unterkunft

Hotel Saint-Géry (BRUXELLES)

 

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Jazzclub Archiduc (BRUXELLES)