Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Daten und Fakten

 

Belgien

 

Offizieller Name: Königreich Belgien

 

Staatsoberhaupt: König Philippe

 

Hauptstadt: Brüssel

 

Lage: Westeuropa, Nachbarländer sind die Niederlande im Norden, Deutschland und Luxemburg im Osten, Frankreich im Süden. Die Nordsee bildet die westliche Grenze des Landes.

 

Größe und Gliederung: 30.528 qkm (Quelle: Auswärtiges Amt Berlin); drei Regionen: Flandern im Norden. Brüssel in der Mitte Belgiens und Wallonie im Süden; weitere Untergliederung in 10 Provinzen

 

Klima: feuchtes, mildes ozeanisches Klima der gemäßigten Klimazone (Quelle: Baedeker Reiseführer)

 

Höchste Erhebung: Signal de Botrange (Hohes Venn), 694 Meter

 

Bevölkerung: 10.839.905 (2010) Einwohner; die Bevölkerungsdichte beträgt 355 Einwohner pro Quadratkilometer

 

Nationalfeiertag: 21. Juli; der Tag, an dem der erste König Belgiens, Leopold I. gekrönt wurde

 

Sprachen: Amtssprachen sind Französisch, Niederländisch (Flämisch) und Deutsch. Deutsch wird in der deutschsprachigen Gemeinschaft in den Ostkantonen gesprochen. Französisch spricht man in der Wallonie, Niederländisch in Flandern. Die Hauptstadt Brüssel ist offiziell zweisprachig (Französisch und Niederländisch). Faktisch ist Brüssel aber zu 80% französischsprachig.

 

Religion: ca. 8,5 Mio. Katholiken, 38.000 Protestanten, 350.000 Moslems, 35.000 Juden (Quelle: Dumont)

 

Währung: EURO

 


Die Wallonie

 

Hauptstadt der Wallonie: Namur

 

Lage: im südlichen Teil Belgiens, an der Grenze zu Deutschland, Luxemburg und Frankreich

 

Größe und Gliederung: 16.844 qkm, bestehend aus den fünf Provinzen Wallonisch Brabant, Hennegau, Namur, Lüttich und Luxemburg;

Brüssel wird auf Grund des überwiegenden Französisch ebenfalls der französischsprachigen Gemeinschaft zugerechnet, zu der auch die Wallonie gehört.

 

Bevölkerung: 3.456.775 (Stand 2008) Einwohner in der Wallonie, davon 72.000 Einwohner der deutschen Gemeinschaft im Osten des Landes; Brüssel hat 1.101.872 Einwohner (Stand 2009)

 

Sprache: vorwiegend französisch, in der deutschsprachigen Gemeinschaft (die zur Wallonie gehört) deutsch.