Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Die Burg von Bouillon

Gottfrieds Festung

Die mächtige Festung von Bouillon ist die älteste und wichtigste Spur des Lehnswesens im Königreich Belgien. Sie stammt aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem 8. Jahrhundert – und thront immer noch hoch über dem Fluss Semois. Gottfried von Bouillon erbaute sie und verewigte damit seinen Namen. Er war der Führer des Ersten Kreuzzuges im Jahre 1096 und König von Jerusalem. Bis zum Jahr 1830 diente die Burg militärischen Zwecken. Heute kann man sich dort in einer Dauerausstellung über die Geschichte der Schrift von der Feder bis zum PC informieren – oder die Greifvogelschau bewundern.


© Christel Franois


Info:


Royal Syndicat d’Initiative ASBL
Château Fort
Esplanade Godefroid 1
B- 6830 Bouillon
Tel.: +32 (0)61/46.42.02
Burg von Bouillon