Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Flohmarkt von Saint-Pholien

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(c) WBT - JP Remy

 

Freitagmorgens verwandelt sich der Boulevard de la Constitution im Lütticher Stadtteil Outremeuse zu einer Meile des Handelns und Stöberns – im Schatten der Kirche Saint-Pholien. Der Name könnte Krimi-Fans bekannt vorkommen: „Der Gehängte von Saint-Pholien“ heißt einer der Maigret-Romane von Georges Simenon. Das kommt nicht von ungefähr: Simenon wuchs in Lüttich-Outremeuse auf.

 

Flanieren und Feilschen im Schatten von Saint-Pholien

 

Die eine oder andere Ausgabe eines Maigret-Romans ist sicher auch dabei, wenn die Händler am frühen Freitagmorgen ihre Stände aufbauen. Mehr als 200 sind es, und sie bieten ihre Waren entlang dem Boulevard de la Constitution und auf der Place Jehan-le-Bel feil, auf Tischen und Planen, in Kisten und Kartons. Flohmarkt-Liebhaber flanieren an den Auslagen vorbei und feilschen um ihre Fundstücke.

 

„Champs-Elysées des Trödels“

 

Die Brocante de Saint Pholien findet seit mehr als 25 Jahren statt und gehört zu den bekanntesten in der Wallonie. Kenner bezeichnen den Markt als „Champs-Elysée des Trödels“. Nicht nur die Lütticher wissen ihn zu schätzen, sondern die Besucher kommen aus der ganzen Euregio.

Wem ein Markt am Wochenende nicht genügt, der hat in Lüttich eine weitere Gelegenheit: Sonntags findet der Wochenmarkt Wochenmarkt "La Batte" in Lüttich (LIEGE) am linken Maasufer statt. Neben Lebensmitteln, Spezialitäten, Pflanzen oder Teppichen werden hier sogar Tiere angeboten – Trödel und Antiquitäten allerdings nicht mehr.

 

Adresse:

Place Jehan le Bel und Boulevard de la Constitution

Lüttich

 

Termin:

Freitags, 6-13 h

 

Mehr Infos hier Stadt Lüttich

 

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

Museum Grand Curtius in Lüttich (LIEGE)