Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Hohes Venn und Spa

Wildnis und Wellness

 

Das Hohe Venn, Teil des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn-Eifel und mit über 4.000 ha das größte Hochmoor Europas, liegt direkt vor der Haustür. Wanderer können auf zahlreichen markierten Wegen die herbe Schönheit dieser Landschaft und ihre einzigartige Pflanzen- und Tierwelt entdecken, einige Bereiche sind jedoch aus Naturschutzgründen nicht zugänglich. Weitere beliebte Ausgangspunkte für Wanderungen sind die Baraque Michel, Mont Rigi und das Signal de Botrange, der höchste Punkt Belgiens. Die Naturparkzentren Botrange und Ternell bieten auch geführte Touren an und ermöglichen so spannende Einblicke in diese einmalige, schützenswerte Landschaft.

 


© Eva Claushues

 

Die traditionsreiche Kurstadt Spa ist ein perfekter Ausgangspunkt für einen Wanderurlaub mit Wellnessfaktor. In den umliegenden Hügeln sprudeln zahlreiche Mineral- und Heilwasserquellen. In dem Ardennenstädtchen wurden 2004 die „Thermes de Spa“ mit 10.000 qm Thermalbadelandschaft und Liegeterrasse mit Fernblick eröffnet. Dazu gibt es und nette Cafés und gute Restaurants, die zum Verweilen einladen.

 

Erfahren Sie mehr über die Region und klicken Sie weiter: