Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Pâté gaumais - Fleischtorte aus der Region Gaume

 


Zutaten (für 4 Personen):

- 1 kg Schweinefleisch (aus den Koteletts) in 2 cm dicke Würfel geschnitten

Für die Marinade:


• 1 Glas trockener Weißwein
• 1 EL Olivenöl
• 5 EL Essig
• 2 geriebene Knoblauchzehen
• 6 schöne Schalotten
• 4 Lorbeerblätter
• 1 Strauß Thymian und Petersilie
• 4 Gewürznelken
• Salz, Pfeffer


Für den Teig:

• 500 g weißes Mehl
• 20 g Backhefe
• 150 g Butter
• 200 ml Vollmilch
• 1 EL Schweineschmalz
• 2 Eier
• 1 geschlagenes Eigelb mit ein
wenig Wasser
• 2 Messerspitzen Salz

Zubereitung:

Das Fleisch 48 Std. kühl marinieren, von Zeit zu Zeit das Fleisch wenden.
Für den Hefeteig die genannten Zutaten vermischen und den Teig dann 90 min
gehen lassen. Wenn das Teigvolumen sich verdoppelt hat, den Teig halbieren,
erneut durchkneten und noch einmal 60 min ruhen lassen.
Beide Teige ausrollen. Einen Teig in einer gefetteten und bemehlten
Kuchenform auslegen. Die Ränder leicht andrücken. Den Teigboden einstechen
und den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Fleisch in der Form verteilen und
mit der zweiten Teigfläche bedecken, die Ränder zusammendrücken. Eine Rolle
aus Alufolie formen und mittig in der Pastete den Teigdeckel durchstechen.
Als „Abzug“ während des Backens verwenden. Mit dem
geschlagenen Eigelb beträufeln und für 1 Std. 30 min in den Backofen stellen.
Kommen Sie in die Wallonie, kosten Sie unsere regionalen
Gerichte aus Virton
Zubereitungszeit (ohne Gehzeit) : 1 Std. 30 min Garzeit: 1 Std. 30 min