Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Sang-Hoon Degeimbre

 

Restaurant L'Air du Temps

 

Sang-Hoon Degeimbre ist nicht nur der Gründer der „Generation W“, sondern auch so etwas wie der „Zen-Meister“ unter ihren Mitgliedern. In seinem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant L'Air du Temps ist alles einfach und sehr reduziert. Von den Zutaten für seine Küche bis zum Tafelgeschirr, das Degeimbre in einer nahe gelegenen Pôterie anfertigen lässt.

 


 

Klare Linien und essbare Kunstwerke

 

Der gebürtige Koreaner Sang-Hoon Degeimbre und seine Frau Carine bewirten ihre Gäste in einem liebevoll renovierten Vierkant-Bauernhof in Liernu in der Provinz Namur. Die Fassade ist strahlend weiß getüncht, in grauen Lettern steht der Name des Restaurants darauf – nur das wie ein asiatisches Schriftzeichen geschwungene „A“ leuchtet rot.

 

Innen liegen mehrere kleine Gasträume wie Nischen hintereinander an einem Flur. Auf den Tischen stecken hauchdünne krosse Fladenbrote in geschlitzten Steinen – zarte, essbare Kunstwerke. Auch beim Interieur gilt das Konzept des Reduzierten und der klaren Linien.

 

Gäste blicken aus den Fenstern weit ins Grüne über Wiesen und Felder. Unmittelbar vor der Restaurant-Tür liegen zwei Hektar Anbauflächen für Obst, Gemüse und Rosen. Was hier wächst, landet kunstvoll zubereitet auf den Tellern der Gäste.

 

 

(c) Generation W

 

Kochen mit Ultraschall und Sous-Vide

 

Abgesehen von hochwertigen, möglichst regionalen Zutaten setzt Degeimbre auf moderne Technologie wie Ultraschall und Sous-Vide, also Vakuumgaren. Und er experimentiert gerne. So serviert er etwa als Vorspeise Muschelfleisch, das zwischen zwei „Schalen“ aus frittierten Kartoffeln gebettet ist, deren schwarze Farbe von der Sepia des Tintenfischs stammt – Moules frites einmal anders.

 

Im L'Air du Temps kann man aber nicht nur essen: In einem Trakt sind fünf komfortable Gästezimmer eingerichtet – selbstverständlich ebenso reduziert designt wie der Rest des Hauses. In einer speziell dafür konzipierten Küche bietet Degeimbre auch Kochkurse an.

 

Die französischsprachige Website des Restaurants L'Air du Temps finden Sie hier: www.airdutemps.be