Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Schlossromantik in den belgischen Ardennen

 

Zahlreiche Schlösser machen die Wallonie in Südbelgien zu einem romantischen Urlaubsziel. Eingebettet in die Natur der Ardennen verzaubern die Schlösser, Parks und Gärten ihre Besucher.


© OPT / J.P. Rémy

Reise zu den Schlössern der Wallonie

Wer einmal in die Welt des Adels eintauchen möchte, ist in den zahlreichen Schlössern der Wallonie richtig aufgehoben. Meist an besonders charmanten Orten gelegen, geben diese Prachtbauten einen interessanten Einblick in das blaublütige Leben längst vergangener Jahrhunderte. Beispiele sind hier die Schlösser von Modave, Jehay, Freyr, Vêves, Beloeil, Seneffe und die Burg Reinhardstein, in der sich einst die Grafen von Metternich aufhielten.

 

Abteien, Parks und Gärten

Zu vielen Schlössern gehören prächtige Gärten, die Besucher bei einer Besichtigung nicht verpassen sollten.

Darüber hinaus gibt es neben diesen weltlichen auch die kirchlichen Kulturdenkmäler, nämlich die Abteien und Klöster, die nicht nur das eher karge Leben der Mönche dokumentieren, sondern auch den Reichtum an regionalen Produkten aus eigener Herstellung. Bewundern Sie außerdem zahlreiche Kirchen in den Wallonischen Dörfern und Städten.