Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Sehenswürdigkeiten in Namur

 

Die Zitadelle ist einer der kulturellen Höhepunkte der romantischen Stadt.

Daneben laden zahlreiche Museen und Kirchen dazu ein, die Geschichte der Stadt und Region näher kennen zu lernen.

Dem Maler und bekanntesten Sohn der Stadt, Felicien Rops, ist ein eigenes Museum gewidmet, in dem seine bissigen und satirischen Karikaturen zu sehen sind.

Ganz anderer Art ist der Schatz des Hugo d'Oignies, einem Mönch, der im 13. Jahrhundert eine maasländische Goldschmiedearbeit geschaffen hat, die heute zu den sieben Wundern Belgiens zählt.

 

Zitadelle von Namur: neues Besucherzentrum Terra Nova (NAMUR)

Bestellen Sie Ihren Ermäßigungsgutschein
Zitadelle von Namur: neues Besucherzentrum Terra Nova
© citadelle.namur.be

In prunkvollem Rahmen erstreckt sich die Zitadelle von Namur auf einer 80 Hektar großen Grünfläche in der Nähe des Stadtzentrums von Namur und bietet eine fantastische...

Mehr dazu


Félicien-Rops-Museum (NAMUR)

Félicien-Rops-Museum
© WBT - Denis Erroyaux

Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Herrenhaus im Herzen der Altstadt von Namur, in der Nähe des Geburtshauses des Malers Félicien Rops (1833-1898)....

Mehr dazu


Schatz von Hugo d'Oignies (NAMUR)

Schatz von Hugo d'Oignies
© Guy Focant, Vedrin et Laloux, Jambes

Der Schatz von Hugo d'Oignies ist eines der sieben Wunder Belgiens, er befindet sich im Provinzmuseum für Alte Kunst in Namur....

Mehr dazu


Kathedrale St. Aubin (NAMUR)

Kathedrale St. Aubin
© WBT - Anibal Trejo

Die Barockkathedrale Sankt Aubin in Namur wurde nach den Plänen von Gaetino Pizzoni von 1751 bis 1767 erbaut und ersetzte die bisher an dieser Stelle stehende Kathedrale...

Mehr dazu