Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Thematische Radwanderwege | Routen und Rundparcours in der Wallonie

Sie haben Lust, Radtouren mit der Besichtigung touristischer Sehenswürdigkeiten in der Wallonie zu verbinden? Folgen Sie unseren Themenrouten und radeln Sie auf den Spuren von Kultur, Natur und regionalen Besonderheiten quer durch Südbelgien.

 

Kulturerbe, Geschichte und Architektur vom Fahrradsattel aus entdecken
 

Die UNESCO-Route

Der insgesamt führt Sie in 10 Etappen zu den wallonischen UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten - von Tournai bis Blegny.

Ausgestattet mit einem speziellen Fahrrad-Roadbook radeln Sie in zehn Etappen quer durch die Wallonie von Tournai bis nach Blegny und „hangeln“ sich dabei von einem UNESCO-Weltkulturerbe zum nächsten: Alle notwendigen Informationen (Streckenführung, Schwierigkeitsgrad, Details der zu besichtigenden Stätten…) sind im Roadbook enthalten.



Die Napoleon-Route

Die führt auf 94 km quer durch die Wallonie - von Beaumont bis Waterloo, über Thuin, Charleroi, Fleurus und Ligny.

Radeln Sie auf den Spuren Napoleons auf dem Weg zu seiner legendären letzten Schlacht, in denen er sich den Engländern und Preußen geschlagen geben musste.
 

„Waterloo 1815"-Parcours

Auf diesem 14 km langen Radwanderweg  wandeln bzw. radeln Sie auf den Spuren der Schlacht von Waterloo und ihrem berühmten Schlachtfeld. Dabei führt  Sie die Route durch die Gemeinden Braine-l’Alleud, Lasne, Genappe und Waterloo.

Auf Anfrage erhalten Sie beim Maison du Tourisme von Waterloo eine Karte.

Maison du Tourisme de Waterloo (WATERLOO)

Maison du Tourisme de Waterloo
© OPT / Alex Kouprianoff

Mehr dazu



 

Die Route von Grouchy

Diese Route verläuft entlang der Strecke, die Maréchal Grouchy bei seinem Rückzug nach der Niederlage Napoleons bei der Schlacht von Waterloo einschlug. Sie führt von Wavre über Namur bis nach Givet (Frankreich) und ist sowohl von zahlreichen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten als auch von schönen Landschaften gesäumt.

www.napoleon-grouchy-1815.com


Die Römerstraße Bavay-Tongrès

Eine historische Römerstraße, die auf 145 km mit geschichtlichen und archäologischen Sehenswürdigkeiten begeistert. Mit dem Fahrrad lässt sie sich in einzelnen Etappen erradeln z. B auf der 43,5 km langen Strecke „Von Gembloux nach Ramilies“, die von dem Verein „Chemins du Rail“ angeboten wird.

Auf www.cheminsdurail.be finden Sie das entsprechende Roadbook.

www.viaeromanae.eu


Mit dem Fahrrad die Naturschauplätze entdecken
 

Quer durch die Ardennenwälder mit „Les Forêts d'Ardenne“

Mit der speziell erstellten, dynamischen Website bietet „Les Forêts d'Ardenne“ komplette Wald-Aufenthalte und -Angebote, zu deren Programm auch Trekking- und Mountainbike-Parcours sowie Fahrradaktivitäten in den vier Waldgebieten zählen: der „Grande Forêt de Saint-Hubert“, der „Grande Forêt d’Anlier“, der „Forêt du Pays de Chimay“ und der „Forêt de la Semois et de la Houille“. Anhand einer App können Sie bequem die Radwege mit GPS-Führung, Karten, Points of Interest, Restaurants, Unterkünften, Entfernungen, Höhenunterschieden etc. entlangradeln. Ein überaus praktisches Instrument, mit dem Sie die Natur von ihrer schönsten Seite erleben können und dabei nicht vom rechten Weg abkommen.
 

RND - "Les Forêts d'Ardenne" - kleine Fluchten in die Ardenennwälder (SAINT-HUBERT)

RND - "Les Forêts d'Ardenne" - kleine Fluchten in die Ardenennwälder
© RND

Ihnen steht der Sinn nach ursprünglicher Natur, frischer Luft, endlosen Wäldern, sanften Hügeln? Die Waldgebiete der belgischen Ardennen zählen zu den schönsten Europas....

Mehr dazu


Radwanderweg quer durch den Wald "La Route des Forêts"

Auf dem insgesamt 191 km langen Radwanderweg geht es quer durch das Waldgebiet „Grande Forêt de Saint-Hubert“. Die sogenannte Waldroute „Route des Forêts“ kann mit dem klassischen Fahrrad oder leicht beschleunigt mit dem E-Bike befahren werden. Startpunkt bilden mehrere Ardennengemeinden. Sie haben die Wahl zwischen einer „freien“ Radtour mit Roadboook oder einem Pauschalangebot über mehrere Tage mit Unterkunft, mit oder ohne Gepäcktransport, angeboten von der Tourismusorganisation „La Maison de la Randonnée - GTA - Belgique asbl“.

www.gta.be oder www.europaventure.be

 

Die Transardennaise mit dem Mountainbike

Dieser quer durch die Ardennen führende Radwanderweg erstreckt sich über 170 km (Transardennaise Sud VTT) und bietet Mountainbikern die Gelegenheit, ganz nah an die ursprüngliche Natur der Ardennen heranzukommen. Der Parcours von La Roche bis Bouillon kann auf eigenen Faust mit einem Roadbook oder als Pauschalangebot in zwei bis vier Tagen erradelt werden.

Wer mit leichtem Gepäck reisen möchte, bucht das Angebot mit Gepäcktransport.

Neu: Entdecken Sie auch die nördliche Route „Transardennaise Nord“, die Malmedy mit La Roche verbindet (Streckenlänge 102 km).
 

www.gta.beoder www.europaventure.be

 

Radtour durch die wallonischen Städte und Dörfer

 

Führungen mit dem Fahrrad:

Der Fahrradverein Pro Vélo bietet Radtouren mit Führung durch die charmanten wallonischen Städte Mons, Lüttich und Namur. Stadtrundfahrten einmal anders, nämlich auf zwei Rädern!

Die verschiedenen Touren sind zwischen 15 und 45 km lang und werden von einem Fahrradführer begleitet, der Ihnen die Fahrt mit interessanten Informationen und Anekdoten „würzt.“

www.provelo.orgoder www.beauxvillages.be

 

Radtour - Gastronomie und Regionaltypisches
 

Radtour "L'Orval"

Eine weitere Möglichkeit, die charmante Gaume-Region in mehreren Etappen zu erkunden, ist dieser 78 km lange Rundparcours. Bei den sanft ansteigenden bzw. abfallenden „Cuestas“ müssen Sie ein paar Mal tüchtig in die Pedale treten, doch es lohnt sich, schließlich werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken auf die umgebende Landschaft und die Semois belohnt. Höhepunkt ist die Besichtigung der Abtei von Orval, wo Sie das berühmte, vor Ort gebraute Trappistenbier verkosten können.

www.soleildegaume.be

 

Auf der Weinroute im Pays de Namur

Radeln Sie gemächlich entlang der herrlichen Radwege auf den Spuren der Weine des Pays de Namur. Die Weinroute windet sich auf 159 km durch die Region um Namur und durchquert dabei ganze 12 Weingüter. Vom kleinen Winzer bis hin zum professionellen Großbetrieb… entdecken Sie die Arbeit der mit Leidenschaft zu Werk gehenden Weinbauern - und die feinen Tropfen, die das Ergebnis ihrer Arbeit sind.

www.sitytour.com

 

Die ländlichen Routen

Rauf auf’s Fahrrad und auf zu den Highlights der Wallonie: herrliche Landschaften und regionaltypische Spezialitäten erwarten Sie mit dem „Accueil Champêtre“ in der Wallonie

Laden Sie kostenlos die Radwanderwege auf Ihr GPS herunter.

www.accueilchampetre.be