Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Unsere Tipps vom Team 2013

Landliebe

 

Lesen Sie hier Unsere Tipps vom Team 2012

Lesen Sie hier Unsere Tipps vom Team 2014

Lesen Sie hier Unsere Tipps vom Team 2015

 

Das Belgien Tourismus Wallonie-Brüssel-Team schwärmt für Südbelgien - Hier sind die Tipps vom Team 2013!

 

Sie sind sechs Personen und beschäftigen sich täglich mit der Wallonie und Brüssel. Die Equipe von Belgien Tourismus besteht aus lauter Belgien-Experten. Jeder und jede einzelne hat natürlich eigene Vorlieben. Diese sollen den Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten werden. Nachmachen erwünscht!

 

Sabine Baumann ist für Personal und Sekretariat zuständig und im Rahmen der Produktentwicklung für Belgien Tourismus von Beruf Entdeckerin.



(c) R. Tiburzy
 

Sabine empfiehlt die Schönsten Dörfer der Wallonie. „ Sie zeichnen sich durch ein geschlossenes historisches Dorfbild und  eine lebhafte Dorfgemeinschaft aus. Bei einem Bummel durch diese zauberhaften Orte kommt Gelassenheit auf. Da ist oft eine besonders schöne Kirche im Dorf,  vielleicht ein Bauernhof mit hausgemachter Marmelade oder Apfelsaft im Angebot, manchmal eine kleine Käserei oder ein verstecktes Künstleratelier. Und im besten Fall gibt es noch die Dorfkneipe für eine gemütliche Einkehr.“

Les Plus Beaux Villages de Wallonie

 

 

Anna Bott entertainte als Pressereferentin Deutschlands Reise-Journalisten.



(c)OPT-Jean-PaulRemy

 

Zum Stöbern und Staunen schlendert Anna in Brüssel gerne durch die Rue Dansaert und das Viertel St. Jaques. Hier reihen sich kleine Boutiquen aneinander, in denen viele Designer sogar direkt ihr Atelier haben. Besonders gefällt Anna die Mode von Conni Kaminski, Brüsselerin mit deutschen Wurzeln, die es mit ihren erfrischenden Kollektionen sogar in die Showrooms der Pariser Fashionweek geschafft hat.

MAD Brussels

Conni Kaminski

 

Eva Claushues wirbt on- und offline für Land und Leute und bezeichnet „Avec Plaisir“ als „ihr Baby“.



(c)OPT-J.P.Remy

 

Eva freut sich schon auf ihre nächste Reise mit dem Freundeskreis in die Ardennen. Gemeinsame Kochabende, gemütliche Konversation am Kamin und geselliges Spielen machen allein aus dem Aufenthalt im regionstypischen Ferienhaus ein schönes Gruppenerlebnis. Die passenden Häuser dafür findet man bei Ardennes-Etape. Im Online-Buchungsportal des Ferienhausanbieters fällt einem die Auswahl nicht schwer, denn alle Häuser werden mit vielen Bildern vorgestellt. Außerdem werden die Nutzer der Website mit Tipps für Ausflüge in der Umgebung versorgt.

Ardennes-Etape

 

Marc Goulier hat als Direktor von Belgien Tourismus den Überblick.



(c)OPT-JPRemy

 

Marc möchte den Lesern der Avec Plaisir den Kurort Spa ans Herz legen. „Fürsten und Zaren haben sich hier über drei Jahrhunderte die Klinken in die Hand gedrückt. Im Herzen der Ardennen, beschaulich, romantisch mit tollen Wandermöglichkeiten sprüht hier noch der Glanz der Vergangenheit. In guten Restaurants kann man sich verwöhnen lassen.“

Marcs Hoteltipps: Das Manoir de Lébioles – ein Traum – und das Radisson Blu Balmoral, ein Prachthaus aus dem 19. Jh.

Touristinfo Spa  Manoir de Lébioles RADISSON BLU BALMORAL HOTEL, SPA

 

Anna Klocke war Ansprechpartnerin für Reiseveranstalter und unterhielt tausende von Belgien-Fans bei Facebook und Twitter.



(c)WBTJ-LFlemal

 

Anna liebt Kajakfahren auf der Lesse. Diese Fluss-Tour südlich von Dinant ist besonders aufregend, aber ungefährlich, da die Lesse sehr flach ist. Zu sehen gibt es jede Menge Felsen und malerische Täler. Die Aussicht auf das Märchenschloss Walzin ist nur einer der Höhepunkte. Die größte Herausforderung ist, bei den Stromschnellen nicht zu kentern. Aber zum Glück kann man an mehreren Uferstellen anlegen, um sich trockene Socken anzuziehen und zu picknicken.

Dinan évasion

 

Hans Kremer verhilft Geschäftsreisenden zu Geschäftsreisen in Brüssel und der Wallonie.



(c) chateau des thermesChaudfontaine

 

„Wellness, Genuss und Tagung – alles unter einem Dach“, so beschreibt Hans das unweit vom Stadtzentrum Lüttichs, in Chaudfontaine, gelegene Château des Thermes. „Denn der historische, schlossartige Herrenhauskern wurde ausgesprochen harmonisch restauriert, mit modernen Anbauten vervollständigt und bietet Wellness auf höchstem Niveau, Tagungen im gediegenen Rahmen und ein Restaurant, dessen Küchen und Keller im Michelin Guide aufgeführt sind.“

CHÂTEAU DES THERMES