Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Fügen Sie diese Seite in Ihre virtuelle Broschüre hinzuDruckenE-Mail
Besichtigung : Park, Schloss, Architektur, Schlosspark

Schloss Freyr und seine Gärten

Schloss Freyr und seine Gärten
© OPT - JL Flemal
Schloss Freyr und seine Gärten
© OPT - JL Flemal
Schloss Freyr und seine Gärten
© OPT - JL Flemal
Schloss Freyr und seine Gärten
© OPT - S.Wittenbol

Das Schloss Freyr mit seinen Renaissance-Gärten, alten Orangenbäumen und seiner herrlichen Panoramalage direkt an der Maas hat eine wahrhaft königliche Vergangenheit und war einst die Sommerresidenz der Herzöge von Beaufort-Sponti.

Ein Hauch von Versailles: In grandioser Lage am Ufer der Maas empfing das herrliche Anwesen im Renaissance-Stil früher königliche Gäste und so ist das Interieur des Schlosses raffiniert und kosmopolitisch eingerichtet. Gemäß einer historischen Urkunde aus dem Jahre 1675 soll hier übrigens die erste Tasse Kaffee Belgiens getrunken worden sein!

Prächtige Schlossgärten: Rund um das Schloss Freyr erstrecken sich riesige Gärten verschiedener Stilrichtungen von beeindruckender Geradlinigkeit, Symmetrie und Strenge. Alle Wege, auch die sechs Kilometer langen, labyrinthartigen Laubengänge, führen zum Rokoko-Pavillon, der 1774 für die Tochter Kaiserin Maria Theresias von Österreich errichtet wurde.

Orangengärten: Besondere Attraktion der Gärten sind ohne Zweifel die fast dreihundert Jahre alten Orangenbäume, die am Nachmittag des 1. Mai ihr Winterquartier verlassen und ihren herrlichen Duft in den Gärten des Schlosses verströmen.


Praktische Infos

Öffnungszeiten
Details zu den Öffnungszeiten finden Sie hier

Eintritt:
Kostenlos für Kinder unter 12 J. in Begleitung ihrer Eltern.

Führungen:
Führungen für Gruppen mit Aufpreis.



Barrierefrei Busparkplatz Parkplatz Hunde zugelassen Laden

Mehr Infos hier

  • Telefonisch unter : +32 (0) 82 22 22 00
  • Per Fax : +32 (0) 82 22 83 23
  • Auf der Website : http://www.freyr.be
  • Per E-Mail : info@freyr.be

Lage

Lage