Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Fügen Sie diese Seite in Ihre virtuelle Broschüre hinzuDruckenE-Mail
Besichtigung : Museen

Antoine Wiertz-Museum

Antoine Wiertz-Museum
© MRBC-DMS - Wiertz Alfred de Ville de Goyet
Antoine Wiertz-Museum
© MRBC-DMS - Wiertz Alfred de Ville de Goyet
Antoine Wiertz-Museum
© Wiertz Museum C. MRBAB-KMSKB
Antoine Wiertz-Museum
© Wiertz Museum C. MRBAB-KMSKB

Das Antoine Wiertz-Museum, gelegen im Brüsseler Europaviertel, versammelt das Werk des belgischen Malers in einem verblüffenden Rahmen. Beim Betreten des Wiertz-Museums verschlägt es dem Besucher zunächst die Sprache, denn Antoine Wiertz (1806-1865), der umstrittene Maler der belgischen Romantikbewegung, verstand sich selbst als eine Mischung aus Raphael, Michelangelo und Rubens.

Gigantische Romantikgemälde: Er widmete sich religiösen Themen und philosophisch-allegorischen Szenen und verewigte seine Portraits auf gigantischen Leinwänden - oftmals mit einer zügellosen Romantik. Das Museum im Leopoldviertel hat den authentischen Charakter vergangener Zeiten bewahrt.


Praktische Infos


Öffnungszeiten:
  • Dienstags bis freitags: 10 - 12 Uhr sowie 13 - 17 Uhr.
  • Wochenende: nur für Gruppen nach Vereinbarung

Geschlossen:
Montags sowie am 1. Januar, am zweiten Donnerstag im Januar, 1. November, 11. November, 25. Dezember.
Am 24. und 31. Dezember schließt das Museum bereits um 14 Uhr.

Eintritt:
Eintritt frei für Gruppen von 10 bis 20 Besuchern an jedem 1. Sonntag des Monats (nach Vereinbarung).



Direkter Bahnanschluss

Mehr Infos hier

  • Telefonisch unter : +32 (0) 2 648 17 18
  • Per Fax : +32 (0) 2 508 32 32
  • Auf der Website : http://www.fine-arts-museum.be
  • Per E-Mail : info@fine-arts-museum.be

Lage

Lage