Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Fügen Sie diese Seite in Ihre virtuelle Broschüre hinzuDruckenE-Mail
Besichtigung : Museen, Kirchen, Hofladen/Regionaltypische Spezialitäten

3 soleilsAbtei von Orval

Abtei von Orval
© WBT - J.L. Flémal
  • Adresse:
    Abbaye Notre Dame d'Orval
    Orval 2
    6823 VILLERS-DEVANT-ORVAL (FLORENVILLE)Belgium

  • KARTEN: Google Maps
Abtei von Orval
© WBT - David Samyn
Abtei von Orval
© WBT - David Samyn
Abtei von Orval
© WBT - David Samyn

Die 1132 gegründete Abtei Notre-Dame d'Orval ist eine der bemerkenswertesten Zisterzienserabteien Belgiens.



Auch heute noch beherbergt Orval, das in ein tiefes Tal gebettet ist, eine Mönchsgemeinschaft. Wer die Abtei besichtigt, sollte neben den Ruinen, der hunderte Jahre alte Fensterrosette und dem Heilpflanzengarten auch das Museum in den Kellergewölben aus dem 18. Jahrhundert erkunden. Hier ist die Geschichte Orvals mit Plänen, Grundrissen, dem Modell der Abtei (von Laurent Dewez) und den Bildern des Bruders Abraham, einem berühmten Maler des 18. Jahrhunderts, dargestellt. Zahlreiche archäologische Funde und Reliquien sind ebenso sehenswert wie die Produkte der alten Schmieden.



Die Abtei wurde während der französischen Revolution zerstört und 1926 auf den Grundfesten des alten Klosters wieder aufgebaut.



Die Ruinen der Abtei von Orval besichtigen



Führungen



Nachmittags im Juli und August sowie sonntagnachmittags im September:



Französisch: 13.30, 14.30, 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr.



Niederländisch: 14, 15, 16 und 17 Uhr.



Außerhalb dieser Zeiten für Gruppen von mehr als 20 Personen, mit Reservierung. Pauschale für den Gästeführer: 50 €.



Im Laden der Abtei kann man Käse und Bier von Orval, die in der Klosteranlage hergestellt werden, kaufen.



Der gesamte Rundgang ist durchgängig für Personen mit Behinderungen zugänglich.



 



Busparkplatz Parkplatz Restaurant Cafeteria Laden

Reservieren

Mehr Infos hier

  • Telefonisch unter : +32 (0) 61 31 10 60
  • Per Fax : +32 (0) 61 32 51 46
  • Auf der Website : http://www.orval.be
  • Per E-Mail : ruines@orval.be

Lage

Lage